Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

freifunk:fw-upgrade [2019/06/19 10:10] (aktuell)
jaale angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Firmware-Upgrade ======
  
 +<WRAP center round box 99%>
 +
 +===== Update mit Zugang zum Gerät =====
 +
 +Getestet für TP-Link TL-WR841N/​ND v9/v10.
 +
 +  - Zum Gerät passende Firmware vom [[https://​firmware.karlsruhe.freifunk.net/​images/​stable/​sysupgrade/​|FFKA-Server]] auf lokalen Rechner laden. Für altere Geräte (z.B. TP-Link TL-WR841N/​ND) gibt es kein factory-Image mehr, daher tauchen die auch nicht auf der Webseite auf. Die sysupgrade-Images liegen aber noch auf dem Server (siehe Link).
 +  - Router im Config-Mode booten: Reset-Taste so lange drücken (ca. 15-20 Sekunden), bis alle LEDs auf einmal aufblinken.
 +  - Rechner per Kabel an einen der LAN-Ports des Routers hängen. Config-Webinterface unter 192.168.1.1 aufrufen und oben rechts auf "​Erweitert"​. Dort auf den letzten Punkt "​Firmware aktualisieren"​ und dort das zuvor heruntegeladene Image hochladen.
 +  - Router startet wieder im Config-Mode neu. Webinterface wieder aufrufen und Einstellungen prüfen. Insbesondere Domain beim Upgrade von älteren FFOG-Nodes auf aktuelle FFKA-Firmware --> von "​Legacy FFOG" auf "​Offenburg"​ bzw. richtige Region ändern. Einstellungen bestätigen,​ Router startet dann im regulären Modus neu und ist wieder Einsatzbereit.
 +
 +===== Update ohne Zugang zum Gerät =====
 +
 +Funktioniert nur, wenn man vorher seinen SSH-Key auf dem Node eingetragen hat und selbst im Freifunk-Netz unterwegs ist.
 +
 +Bisher ungetestet.
 +
 +  - Verbindung zum Node herstellen, entweder über das Freifunk-Netz oder sich direkt in Reichweite des Nodes begeben und ins WLAN einwählen.
 +  - Zum Gerät passende Firmware laden
 +    * Wenn der Node am Internet hängt: Per SSH auf den Node verbinden und direkt das Image per wget in die Ramdisk laden: cd /tmp && wget https://​firmware.karlsruhe.freifunk.net/​images/​stable/​sysupgrade/​gluon-ffka-0.7.1-stable-tp-link-tl-wr841n-nd-v9-sysupgrade.bin
 +    * Wenn der Node nicht mehr am Internet hängt: Image auf lokalen Rechner laden und per SCP auf den Node kopieren: scp firmware.bin root@\[<​Link-local Adresse des Nodes>​%<​interface>​\]:/​tmp/​
 +  - ggf. noch per SSH auf den Node einwählen: ssh root@<​Link-local Adresse des Nodes>​%<​interface>​
 +  - cd ins Verzeichnis mit der Firmware (/tmp), Sysupgrade ausführen: sysupgrade -v firmware.bin &
 +
 +Wenn der Knoten noch im Netz hängt, aber aus unerfindlichen Gründen kein Autoupdate macht, kann man das Autoupdate auch in einer SSH-Sitzung anstarten: autoupdater -f 
 +
 +</​WRAP>​